Flugschule

Einfach selbst fliegen lernen

Werden Sie zum Piloten

Wir helfen Ihnen dabei, den Traum vom Fliegen wahr werden zu lassen. In unserer Flugschule erlernen Sie in der Ausbildung zum Sportpiloten für Tragschrauber alle erforderlichen theoretischen Kenntnisse und absolvieren Ihre praktischen Erfahrungen auf einem modernen und sicheren Rotorvox-Gyrocopter. Unsere durch den Deutschen Ultraleichtflugverband (DULV e.V.) zugelassene Flugschule befindet sich im thüringischen Obermehler am Flugplatz EDCO, unweit des Mittelpunkts von Deutschland.

Rotorvox-Gyrocopter in der Pilotenausbildung

Mit seinen gutmütigen Flugeigenschaften ist der Rotorvox-Gyrocopter ideal für die Anfängerschulung. Das speziell gefederte Fahrwerk kann Fehler der angehenden Piloten bei Start und Landung ausgleichen und sorgt zudem für erhöhte Sicherheit durch maximale Breite.

Der Rotorvox-Gyrocopter hat sich bereits in der Schulung bewährt und erfreut unsere Flugschüler immer wieder mit einfacher Bedienbarkeit und einer unverwechselbaren Rundumsicht.

Gyrocopter

Gyrocopter sind wesentlich einfacher zu fliegen als Helikopter. Der Rotorvox-Gyrocopter eignet sich hervorragend für Fluganfänger.

Ausbildungsdauer

Die Pilotenausbildung dauert in der Regel 9 Monate. Flugschüler müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Ausbildungsumfang

Die Ausbildung umfasst mindestens 60 Theorie- und 30 Praxisstunden, davon mindestens fünf im Alleinflug.

Theorieunterricht

Luftrecht, Meteorologie, Navigation, Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen, menschliches Leistungsvermögen und Technik.

Das sagen unsere (ehemaligen) Flugschüler

„Nachdem ich für meine Gyrocopterausbildung bereits einige Grunderfahrungen bei einer anderen Flugschule gesammelt hatte, konnte ich in der Flugschule von Rotorvox einen ‚Quantensprung‘ erleben. Die Ausbildung war nicht nur sehr professionell und unterhaltsam, sondern auch von einem sehr angenehmen sozialen Umfeld geprägt. Mein Augenmerk lag nicht auf dem schnellen Erwerb des Scheines, sondern auf einer soliden Ausbildung, um auch für besondere Situationen gewappnet zu sein. Diese habe ich bekommen!“

Thomas Walk

„Ich hatte das Glück, neben dem tollen Team auch eine tolle Klasse an Mitschüler/innen gehabt zu haben. Die Theorie haben wir in Blöcke am Wochenende verpackt und mit dem Fliegen konnten wir auch schnell beginnen. Für die Qualität der Fluglehrer und des Rotorvox-Gyrocopters an sich spricht die Tatsache, dass es mir gelungen ist, meine Prüfung nach den Mindestflugstunden erfolgreich abzulegen.“

Peter Honek

5 Gründe für eine Pilotenausbildung bei Rotorvox

  • Schulung auf dem modernen Rotorvox-Gyrocopter
  • Schulung nebeneinandersitzend mit perfekter Sicht
  • Ideale Flugplatzbeschaffenheit mit sehr guten Asphaltbahnen
  • Individuelle Umsetzung Ihrer Zeitplanung für die Ausbildung
  • Sympathische Fluglehrer

Fragen & Antworten


Um mit der Ausbildung zur Tragschrauber-Lizenz beginnen zu können, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein. Bei Minderjährigen muss eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters vorliegen. Die Lizenz an sich kann mit der Vollendung des 17. Lebensjahres ausgestellt werden. Weiterhin muss ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis sowie ein gültiger Personalausweis zu Ausbildungsbeginn vorgelegt werden.
Die Ausbildung splittet sich in einen theoretischen und in einen praktischen Teil. Die theoretische Ausbildung umfasst die sieben Fachbereiche Luftrecht, Meteorologie, Navigation, Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen, menschliches Leistungsvermögen und Technik. Am Ende der theoretischen Ausbildung (mindestens 60 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) steht die theoretische Prüfung, welche im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt wird. Während der praktischen Ausbildung werden mindestens 30 Flugstunden absolviert, davon mindestens fünf Stunden im Alleinflug. Nach dem Bestehen der theoretischen Prüfung und der erfolgreichen Durchführung der praktischen Ausbildung steht am Ende die Durchführung der praktischen Prüfung an. Danach kann die Tragschrauber-Lizenz beim DULV oder beim DAeC beantragt werden.
Die gesamte Ausbildungsdauer richtet sich grundsätzlich nach den persönlichen Fähigkeiten des Flugschülers und nach dessen zeitlichen Möglichkeiten. Als Flugschule werden wir alles daran setzen, uns so gut wie möglich auf die individuellen Vorgaben unserer Flugschüler einzustellen und passen die Ausbildung entsprechend an diese Gegebenheiten an. In der Regel kann die Ausbildung zum Sportpiloten für Gyrocopter innerhalb von neun Monaten abgeschlossen werden.
Der Preis der Ausbildung richtet sich nach den individuellen Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Flugschülers. Gerne geben unsere Mitarbeiter Ihnen weitere Informationen zu unseren Konditionen. Als Käufer eines Rotorvox-Gyrocopters können Sie einen Sonderpreis auf Ihre Pilotenausbildung in der Rotorvox-Flugschule erhalten.
Die Ausbildung kann ganzjährig begonnen werden. Besonders empfehlenswert ist ein Beginn im Herbst, da man so in der Regel verschiedenste Wetterlagen in der Ausbildung erlebt und erfliegt.

Sind Sie interessiert?

Kontaktieren Sie uns